Vom Schniefer zum Schnüffler (SchniSchnü)

Nasenarbeit zur mentalen Auslastung von Familienhunden.

 

Jeder, der mit seinem Hund spazieren geht stellt fest, das Schnüffeln hat bei Hunden eine sehr hohe Priorität. Warum sollte man nicht diese Veranlagung nutzen, um u.a. die Beziehung zu seinem Hund zu verbessern und noch ganz nebenbei den Gehorsam vertiefen?

 

Wir bieten Ihnen unterschiedliche Nasenarbeiten:

 

1)     Gegenstandsuche

2)     Gegenstandsuche Spezial (Kleinstgegenstand)

3)     Selftrail (den Eigengeruch suchen)

4)     Duftstoffsuche (Pilze, Nüsse, Tee, etc.)

 

Inhalte:

Theoretische Einführung in die unterschiedlichen Nasenarbeiten

Konditionierung

Geruchsunterscheidung

Anzeigeverhalten

 

Die Übungen sind später recht einfach, in den täglichen Spaziergang zu integrieren.

Vorteil dieser Beschäftigung, sie ist bei schlechtem Wetter auch gut drinnen durchzuführen.

 

Diese Beschäftigungen sind eine wunderbare Art und Weise, den Hund artgerecht auszulasten.